Warnung aufgehoben: Notruf-Nummern in Halle (Saale) wieder nutzbar

Stand 11.11.2021 – 07.44 Uhr
Die zentralen Notruf-Nummern für Feuerwehr und Rettungsdienst, 112, 110 und 19222, sind ab sofort wieder nutzbar. Die Nummern stehen für die Stadt Halle (Saale) und den nördlichen Saalekreis wieder zur Verfügung. Erneute Einschränkungen können laut Netzbetreiber kurzfristig nicht ausgeschlossen werden.
Auf dem halleschen Marktplatz steht der Einsatzleitwagen als Informations- und Anlaufstelle zur Verfügung.

Stand 11.11.2021 – 05.17 Uhr
Derzeitig ist der Notruf 112, der Notruf 110, sowie die Behördenleitungen der Polizei im gesamten Land Sachsen-Anhalt nicht erreichbar. Es sind Fest- und Mobilfunknetz nicht erreichbar.  An der Störungsbeseitigung wird gearbeitet.

Als alternative Notruf-Nummer hat die Stadt Halle (Saale) die Telefonnummer    0345   221 5000    in Betrieb

Zusätzlich stehen nunmehr auch folgende Nummern zur Verfügung:

0345    678 479 40
0345    678 479 41
0345    782 873 11
0345    782 873 12

Als weitere Meldeorte sind alle Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren von Einsatzkräften besetzt worden.