17 Maskottchen laufen für den guten Zweck

HALLIANZ
Grafik: Aktionsbündnis „Hallianz für Vielfalt“.

Besonderes Highlight zum 10. Jubiläum des HALLIANZ Spendenlaufs „Fit für Vielfalt“ 

Halle. FWA. Ein buntes Treiben war am Freitagnachmittag auf der Ziegelwiese an der Fontäne zu beobachten. Siebzehn Maskottchen hallescher Unternehmen und Vereine liefen für den guten Zweck um die Wette und setzten ein buntes Zeichen für Demokratie und Vielfalt. Die drei schnellsten Maskottchen, Sir von Jakob (Saalesparkasse), Paul Platte (GWG Halle-Neustadt mbH) und Flucki (Saale Bulls) wurden bei einer symbolischen Siegerehrung ausgezeichnet.

Mit der Teilnahme im Rahmen des 10. HALLIANZ Spendenlaufs „Fit für Vielfalt“ unterstützen die Maskottchen lokale Engagementprojekte zur Stärkung von Demokratie und Förderung eines friedlichen Miteinanders in Halle (Saale). Im vergangenen Jahr konnten mit den Spenden insgesamt 40 gemeinnützige Projekte umgesetzt werden.

Bereits zum fünften Mal fanden sich die halleschen Maskottchen auf der Laufstrecke für den HALLIANZ Spendenlauf zusammen. „Der Maskottchenlauf ist mittlerweile eine tolle Tradition. Wir freuen uns sehr, dass so viele Vereine und Unternehmen die Idee der HALLIANZ für Vielfalt teilen und durch ihre Teilnahme am Spendenlauf die HALLIANZ Förderfonds ideell und finanziell unterstützen.“ sagt die Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur und Vertreterin der HALLIANZ für Vielfalt, Karen Leonhardt. „Wir positionieren uns ganz ausdrücklich für eine offene Stadtgesellschaft und wollen zeigen, dass sich jeder gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzen kann.“

Hintergrund
Der HALLIANZ Spendenlauf findet vom 01. – 17. September 2021statt. Die Teilnahme und Anmeldung zum Spendenlauf ist für Teams oder Einzelpersonen noch während des gesamten Zeitraums bis zum 17.09.2021, 23.59 Uhr, möglich unter http://www.hallianz-fuer-vielfalt.de/hallianz-spendenlauf, per Telefon unter 0345 470 13 55 oder per E-Mail an hallianz@freiwilligen-agentur.de