Sanierungsarbeiten an der B 80 in Halle-Neustadt

Aktuelles

Magdeburg/Halle. MLV/LSA. Autofahrer in Halle müssen sich in der nächsten Woche auf Behinderungen einstellen. Grund dafür sind dreitägige Sanierungsarbeiten an der Bundesstraße (B) 80.

Für knapp 50.000 Euro wird stadtauswärts die Fahrbahn des rund 800 Meter langen Abschnitts vom Rennbahnkreuz bis kurz vor die Auffahrt Feuerwache instandgesetzt.

Am Montag (14.09.2020) wird zunächst damit begonnen, die Baustelle einzurichten. Ab Mittwoch (16.09.2020) muss die B 80 in diesem Bereich dann stadtauswärts voraussichtlich drei Tage lang voll gesperrt werden.

Solange wird der Verkehr vom Gimritzer Damm über die Auffahrt „An der Magistrale“ bis zur Kreuzung „Zollrain“ umgeleitet.

Bei planmäßigem Verlauf der Arbeiten kann die Vollsperrung bereits am Freitagnachmittag (18.09.2020) wieder aufgehoben werden.