Grünes Licht für die Pflege – Gute Versorgung in jeder Lebenslage

Ampel grün

AWO in Sachsen-Anhalt startet landesweite Themenwoche

Halle. AWO. Rund um den Tag der Pflege am 12. Mai 2021 startet die Arbeiterwohlfahrt in Sachsen-Anhalt eine landesweite Themenwoche. Zentrales Anliegen ist ein Umdenken in der Pflegepolitik.

Die AWO Aktions- und Themenwoche „Grünes Licht für die Pflege – Gute Versorgung in jeder Lebenslage“ beginnt am 10. Mai 2021. Landesweit erleuchten am Abend grüne Lichter in Fenstern von rund 40 AWO Einrichtungen. Damit soll symbolisch „grünes Licht“ von Seiten des Gesetzgebers für eine echte Wende in der Pflegepolitik gefordert werden.

Einen Tag später, am 11. Mai 2021, finden in sieben Städten in der Nähe von AWO-Einrichtungen Straßenaktionen statt. In Halle (Saale) sind mit dabei: Seniorenheim „Haus Silberhöhe“, Seniorenheim „Lindenhof“, Seniorenheim „Drosselweg“ und Seniorenheim „Schöne Aussicht“.

„Auf großen überdimensionalen Würfeln bringen wir die aus AWO-Sicht dringlichsten Themen auf den Punkt.“, erläutert die AWO-Geschäftsführerin, Dr. Gaby Hayne. „Dazu gehören die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte sowie ein einheitlicher Tarifvertrag für die Mitarbeitenden in der Pflege, die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Deckelung der Eigenanteile in der Pflege, Bürokratieabbau, eine Bürgerversicherung für ALLE Erwerbstätigen, mehr Absicherung für die Sorgearbeit pflegender Angehöriger, bezahlbarer altersgerechter Wohnraum und neue Versorgungskonzepte, die ein eigenständiges Leben zu Hause absichern.“