Umleitung: Robert-Franz-Ring zwischen Pfälzer Brücke und Moritzburgring

halle.de/ps. Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt zur Sanierung der Verkehrsanlagen und Versorgungsleitungen am Robert-Franz-Ring beginnen am Montag, 13. Januar. Der erste Bauabschnitt umfasst den Bereich zwischen der Pfälzer Brücke und der Einmündung des Moritzburgrings. Dieser wird für die Zeit der Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung beginnt voraussichtlich ab Montag, 9 Uhr. Fußgänger können den Abschnitt weiterhin passieren. Die Arbeiten des ersten Bauabschnittes sollen, wetterabhängig, voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen sein.

Die Umleitung des Verkehrs in Richtung Süden verläuft von der Straße Neuwerk über Am Kirchtor, die Große Wallstraße, den Moritzburgring, den Universitätsring, den Joliot-Curie-Platz, den Hansering und den Waisenhausring zum Francke- bzw. Glauchauer Platz.

In Richtung Norden werden Fahrzeuge bis zu zwölf Tonnen Gesamtgewicht über die Mühlpforte und den Schlossberg zum Moritzburgring umgeleitet. Zum Neuwerk verläuft die Umleitung über den Moritzburgring, die Große Wallstraße und den Jägerplatz.

Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über zwölf Tonnen werden in Richtung Norden vom Glauchauer Platz bzw. der Mansfelder Straße, der Prof.-Friedrich-Hoffmann-Straße und der Franckestraße aus, über den Hansering und den Joliot-Curie-Platz zum Universitätsring umgeleitet.