23-jähriger Eisleber droht Straftaten an

Eisleben. PRevMSH/LSA. Am späten Freitagabend rief ein Mann aus Eisleben im Polizeirevier Mansfeld-​Südharz an und drohte die Begehung von Straftaten an. Weil der Anrufer bereits zurückliegend durch Beleidigungen und Drohungen aufgefallen war, wurde er unter Hinzuziehung von Spezialkräften in der Nacht noch in seiner Wohnung gestellt und in Gewahrsam genommen.

Bei der folgenden Durchsuchung fand man u.a. eine Luftdruckpistole, ein Reizstoffsprühgerät und einen Teleskopschlagstock, die Gegenstände wurden sichergestellt.

Der 23-​jährige Eisleber befindet sich inzwischen wieder auf freiem Fuß. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen Androhung von Straftaten und Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.