Saalekreis: Änderungen in der Abfallentsorgung

Landkreis Saalekreis

Merseburg. LKS. Aufgrund der extremen Wetterlage in den vergangenen Tagen und den damit im Zusammenhang stehenden Schneemassen sind in der Zeit vom 09. – 11. Februar 2021 folgende Änderungen in der Abfallentsorgung notwendig:

Die Restabfall- und die Biotonnenentsorgung werden ausgesetzt. Sollten die ausgestellten Tonnen nicht auskömmlich sein, können Sie die Abfälle in einer geeigneten Umverpackung beim nächsten Entsorgungstermin neben der Abfalltonne bereitstellen. Ab dem 12. Februar 2021 erfolgt die Entsorgung wieder laut Tourenplan.

Die Papierentsorgung wird vom 09. – 11. Februar 2021 ausgesetzt und an folgenden Terminen nachgeholt:

Quelle: LKS.

Für die Entsorgung der Gelben Tonne (Leichtverpackungen) ist das Duale System Deutschland (DSD) zuständig. Der durch DSD beauftragte Dritte für das südliche Entsorgungsgebiet (Altkreis Merseburg-Querfurt), ALL Abfall-Logistik Leipzig GmbH, erklärt, dass voraussichtlich bis einschließlich 11. Februar 2021 die Tonnen nicht abgefahren werden.

Im nördlichen Entsorgungsgebiet (Altkreis Saalkreis) wird nach Aussagen der PreZero Stiftung & Co. KG die Entsorgung bereits ab kommenden Donnerstag, dem 11. Februar 2021, wieder regulär aufgenommen.
Bitte stellen Sie beim nächsten planmäßigen Termin neben Ihrem Behälter die Abfälle in Kunststoffbeuteln bereit, die nicht mehr in der Gelben Tonne Platz finden.

Eine Entsorgung kann nur in Straßen erfolgen, in denen eine gefahrlose Befahrung mit LKW möglich ist. Stellen Sie bitte Ihre Abfallbehälter so bereit, dass sie nicht über Schneeberge gewuchtet werden müssen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Büro Landrat