750 Moderna-Impftermine werden heute vergeben

Impfzentrum Halle Corona-Virus

Halle. Verwaltung. Die Stadt Halle (Saale) hat am heutigen Dienstag 5.228 Impfstoffdosen der Hersteller Biontech (2.928 Dosen), Moderna (1.500 Dosen) und Astra Zeneca (800 Dosen) erhalten. 4.478 Impfdosen werden zur Sicherstellung von Zweitimpfungen zurückgehalten.

Für 750 Impfdosen des Herstellers Moderna können heute um 18 Uhr Erstimpf-Termine freigeschaltet werden. Die Termine finden am 9., 10. und 11. Juni 2021 statt und können über die Hotline 116 117 oder über das Internetportal www.impfterminservice.de gebucht werden.

Unabhängig von der aufgehobenen Impfpriorisierung werden in den Impfzentren nur Termine für Personen ab 16 Jahre vergeben. Da die Ständige Impfkommission (STIKO) bisher keine Impfstoff-Empfehlung für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahre ausgesprochen hat, können Impfungen in dieser Altersgruppe aktuell nur durch Kinder- und Jugendärzte vorgenommen werden.

Anmerkung: Für die Freigabe und Koordinierung der Termine ist die Redaktion nicht zuständig.