Updates der Stadt Halle (Saale) zum Corona-Virus

Händel

+++ Aktuelle Informationen aus der Stadtverwaltung Halle (Saale) +++
Hier finden Sie die Corona-Lageberichte, welche täglich von der Verwaltung bekannt gegeben werden. Für die Richtigkeit der Inhalte und der erhobenen Zahlen/Statistiken ist die H@llAnzeiger-Redaktion nicht verantwortlich.

» Regelungen der Bundes-Notbremse für Halle (Saale) – ab Inzidenz-Wert 100
» zur 4. Eindämmungsverordnung für Halle (Saale) – ab Inzidenz-Wert 35
» zur 12. Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt – bei Inzidenz-Wert unter 100
» Corona-Virus: Verordnungen im Überblick
» Dashboard: Inzidenz-Werte des RKI für Deutschland

08. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Freitag 1.332 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt: 109.795 (+1.332)
– Stadt: 84.933 (+350)
– Arztpraxen: 24.862 (+982)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 86.409 (+896)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 23.386 (+436)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 36,2 %
Impfquote Deutschland: 32,3 %; Sachsen-Anhalt: 32,1 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 9,8 %
Impfquote Deutschland: 9,1 %; Sachsen-Anhalt: 8,8 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 48 (-1)

7-Tage-Inzidenz: 116,46 (+7,12)

3. Infizierte in der Stadt: 723 (-6)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 84 (+3)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 58 (+/-0)
Intensivbehandlungen: 31 (-2)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 343 (+/-0)
mit dem Virus gestorben: 231 (+/-0)
an dem Virus gestorben: 112 (+/-0)

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 525 (+95)
davon kostenlose Schnelltests: 89 (+8); es gab keine positiven Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
248 Kontrollen insgesamt; im Einzelnen: 37 Geschäfte, 1 Fitnessstudio, 39 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 7 Gaststätten, 22 Quarantäne-Kontrollen, 94 Haltestellen, 3 Einrichtungen der Körperpflege, 45 bekannte Personen-Treffpunkte.

Die Ordnungskräfte der Stadt haben am Freitagabend eine Vielzahl von Verstößen gegen die Corona-Auflagen festgestellt. Zumeist handelte es sich um Personenansammlungen von Jugendlichen, die beim Eintreffen der Ordnungskräfte in vielen Fällen flüchteten. Aus den gestrigen Kontrollen resultierten 28 Anzeigen. Eine Anzeige betraf die Maskenpflicht in der Innenstadt, in einem Fall wurde der Bolzplatz am Johannesplatz genutzt. 26 weitere Anzeigen wurden im Rahmen von Personenansammlungen am Heidesee, an der Brandbergehalle, im Südpark und in der Ludwig-Stuhr-Straße gefertigt.

In Halle (Saale) gilt angesichts einer Inzidenz über 100 weiterhin die „Bundes-Notbremse“. Darin sind unter anderem Ausgangsbeschränkungen zwischen 22 Uhr und 5 Uhr festgelegt, zudem gelten weiterhin die vom Bund festgelegten Kontaktbeschränkungen. So sind private Zusammenkünfte im öffentlichen oder privaten Raum grundsätzlich nur gestattet , wenn an ihnen höchstens die Angehörigen eines Haushalts und eine weitere Person einschließlich der zu ihrem Haushalt gehörenden Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres teilnehmen.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.279 (+48)
Todesfälle: 343 (+/-0)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,0 %
Genesene gesamt: 10.213 (+54)
R-Wert: 0,38 (-0,20)

Die Altersaufteilung der 48 Neuinfektionen (23 Frauen, 25 Männer):
Unter 18 Jahre: 9
19-29 Jahre: 13
30-49 Jahre: 14
50-69 Jahre: 11
Über 70 Jahre: 1

Ergebnisse zu den 49 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 35 Neuinfektionen (71,5 %)
Berufliches Umfeld: 12 Neuinfektionen (24,5 %)
Alten- und Pflegebereich: 1 Neuinfektion (2 %)
Medizinischer Bereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 1 Neuinfektionen (2 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

Zum Thema digitaler Testnachweis (PassGo):
Angesichts der Inzidenz-Entwicklung können in Halle (Saale) ab Montag Kitas und Horte in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Zudem ist das Einkaufen mit Termin („Click & Meet“) ab Montag wieder erlaubt. Hier ist in vielen Fällen allerdings der Nachweis eines negativen Schnelltests nötig.
Um die Hallenserinnen und Hallensern zu unterstützen, einen negativen Schnelltest unkompliziert nachzuweisen, führt die Stadt Halle (Saale) am Montag das System „PassGo“ ein. Dieses wurde in den vergangenen Wochen gemeinsam mit den Stadtwerken umfassend im Probebetrieb getestet.
Die Nutzung der App ist sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Gewerbetreibende oder Veranstalter kostenlos. Die Stadt führt PassGo zunächst als Pilotprojekt bis Ende Mai 2021. Eine Verlängerung ist in Planung.

» Kurzeinführung zur Nutzungsweise von PassGo (PDF; 3 MB)

07. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Donnerstag 3.141 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt: 108.463 (+3.141)
– Stadt: 84.583 (+1.368)
– Arztpraxen: 23.880 (+1.773)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 85.513 (+2.573)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 22.950 (+568)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 35,8 %
Impfquote Deutschland: 31,5 %; Sachsen-Anhalt: 31,5 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 9,6 %
Impfquote Deutschland: 8,8 %; Sachsen-Anhalt: 8,6 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 49 (+3)

7-Tage-Inzidenz: 109,34 (-3,35)

3. Infizierte in der Stadt: 729 (-24)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 81 (+2)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 58 (+3)
Intensivbehandlungen: 33 (+1)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 343 (+/-0)
mit dem Virus gestorben: 231 (+/-0)
an dem Virus gestorben: 112 (+/-0)

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 430 (+45)
davon kostenlose Schnelltests: 81 (+11); es gab keine positiven Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
194 Kontrollen insgesamt; im Einzelnen: 18 Geschäfte, 1 Fitnessstudio, 37 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 13 Quarantäne-Kontrollen, 91 Haltestellen, 4 Einrichtungen der Körperpflege, 30 bekannte Personen-Treffpunkte.
Es gab sechs Corona-Verstöße; zwei Verstöße gegen die Maskenpflicht in der Innenstadt, vier Verstöße im Rahmen einer Personenansammlung im Heinrich-Heine-Park.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.231 (+49)
Todesfälle: 343 (+/-0)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 10.159 (+73)
R-Wert: 0,58 (-0,16)

Die Altersaufteilung der 49 Neuinfektionen (28 Frauen, 21 Männer):
Unter 18 Jahre: 9
19-29 Jahre: 12
30-49 Jahre: 13
50-69 Jahre: 10
Über 70 Jahre: 5

Ergebnisse zu den 46 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 35 Neuinfektionen (76 %)
Berufliches Umfeld: 8 Neuinfektionen (17,5 %)
Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Medizinischer Bereich: 1 Neuinfektion (2 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 2 Neuinfektionen (4,5 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

Zum Thema digitaler Testnachweis (PassGo):
Angesichts der sinkenden Inzidenz können in Halle (Saale) ab Montag Kitas und Horte in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Zudem ist das Einkaufen mit Termin („Click & Meet“) ab Montag wieder erlaubt.

Zur Nutzung einzelner Dienstleistungen ist allerdings der Nachweis eines negativen Schnelltests nötig. Um die Hallenserinnen und Hallensern zu unterstützen, einen negativen Schnelltest unkompliziert nachzuweisen, führt die Stadt Halle (Saale) am Montag das System „PassGo“ ein. Dieses wurde in den vergangenen Wochen gemeinsam mit den Stadtwerken umfassend im Probebetrieb getestet.

Die Nutzung der App ist sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Gewerbetreibende oder Veranstalter kostenlos. Die Stadt führt PassGo zunächst als Pilotprojekt bis Ende Mai 2021. Über eine Verlängerung wird nach Auswertung der Startphase entschieden.

» Kurzeinführung zur Nutzungsweise von PassGo (PDF; 3 MB)

Was ist PassGo?
Mit PassGo können Bürgerinnen und Bürger ihre Testergebnisse nachweisen.

Wie funktioniert PassGo?
Ein negatives Testergebnis wird digital auf ein Smartphone überspielt und kann an einem Einlass (z.B. in einem Geschäft oder bei einer Veranstaltung) mit einem anderen Smartphone ausgelesen werden. Ein Nachweis in Papierform ist ebenfalls möglich.

Welche Teststationen können den digitalen Nachweis ausstellen?
Aktuell können vier von der Stadt autorisierte Teststationen den digitalen Nachweis ausstellen. Diese sind:

Testzentrum Magdeburger Straße 22, 06112 Halle (Saale) | Testzentrum Palette, Große Nikolaistraße 9, 06108 Halle (Saale) | TestPoint, Dr. Matthias Benecke, Neustädter Passage 17a; 06122 Halle (Saale) | Mobile Teststation des DRK-Landesverbandes (wechselnde Standorte, auch auf Wunsch)

Die Liste der Teststationen wird fortlaufend erweitert, bis zum Start am Montag sind weitere Anlaufstellen geplant.

Grafiken zur Entwicklung der Corona-Kennzahlen:

06. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Mittwoch 2.563 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt: 105.322 (+2.563)
– Stadt: 83.215 (+109)
– Arztpraxen: 22.107 (+2.454)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 82.940 (+2.185)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 22.382 (+378)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 34,7 %
Impfquote Deutschland: 30,6 %; Sachsen-Anhalt: 30,6 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 9,4 %
Impfquote Deutschland: 8,6 %; Sachsen-Anhalt: 8,2 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 46 (-25)

7-Tage-Inzidenz: 112,69 (-4,19)

3. Infizierte in der Stadt: 753 (-30)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 79 (-4)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 55 (-3)
Intensivbehandlungen: 32 (-1)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 343 (+1)
mit dem Virus gestorben: 231 (+1)
an dem Virus gestorben: 112 (+/-0)
Aus einer Klinik wurde ein weiterer Todesfall übermittelt. Eine 80-jährige Frau ist mit einer Corona-Infektion gestorben.

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 385 (-19)
davon kostenlose Schnelltests: 70 (-15); es gab zwei positive Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
200 Kontrollen insgesamt; im Einzelnen: 12 Geschäfte, 2 Fitnessstudios, 44 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 10 Quarantäne-Kontrollen, 93 Haltestellen, 8 Einrichtungen der Körperpflege, 31 bekannte Personen-Treffpunkte.
Es gab fünf Corona-Verstöße, einen Verstoß gegen die Maskenpflicht, vier Verstöße im Rahmen einer Personenansammlung im Reichardts Garten.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.182 (+46)
Todesfälle: 343 (+1)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 10.086 (+75)
R-Wert: 0,74 (-0,47)

Die Altersaufteilung der 46 Neuinfektionen (23 Frauen, 23 Männer):
Unter 18 Jahre: 9
19-29 Jahre: 12
30-49 Jahre: 10
50-69 Jahre: 14
Über 70 Jahre: 1

Ergebnisse zu den 71 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 59 Neuinfektionen (83 %)
Berufliches Umfeld: 11 Neuinfektionen (15,5 %)
Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Medizinischer Bereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 1 Neuinfektionen (1,5 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

Zur Bundes-Notbremse:
In der Erfassung des Robert-Koch-Instituts liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Halle (Saale) heute am fünften Tag in Folge unter dem Wert von 165 und am vierten Tag in Folge unter dem Wert von 150. (Anmerkung: Das RKI weist die Zahlen immer erst einen Tag zeitversetzt zur Stadt aus.)
In der „Bundes-Notbremse“ ist festgelegt, dass nach Erreichen von fünf Tagen in Folge unter einem Wert von 165 Kitas, Schulen und Horte ab dem übernächsten Tag wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren können und nach Erreichen von fünf Tagen in Folge unter 150 das Einkaufen mit Termin („Click & Meet“) ab dem übernächsten Tag wieder erlaubt ist.

Zum Thema Infektionsbescheinigungen:
Die Bundesregierung hat eine Abschwächung der Einschränkungen für Geimpfte und Genesene auf den Weg gebracht. In diesem Zug erreichen den Fachbereich Gesundheit nun vermehrt Anfragen von Genesenen, die eine durchgestandene Infektion bescheinigt haben möchten.
Der Fachbereich Gesundheit erarbeitet aktuell ein solches Schreiben für alle Personen, die mit SARS-CoV-2 infiziert waren und genesen sind. Die Schreiben werden verschickt, sobald die Rahmenbedingungen durch die Bundesregierung festgelegt sind.
Nachfragen zur Bescheinigung können gestellt werden per Mail an genesene@halle.de oder per Post an den Fachbereich Gesundheit, Niemeyerstraße 1, 06110 Halle (Saale). Geben Sie dabei bitte immer Ihre vollständigen Daten an.

05. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Dienstag 2.744 Impfungen durchgeführt. Darunter waren 358 weitere Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Landtagswahl am 6. Juni. Insgesamt hat die Stadt Halle (Saale) nun bei den Erstimpfungen einen Wert von 33,8 % erreicht. Damit hat ein Drittel aller Hallenserinnen und Hallenser mindestens eine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten. 
Durchgeführte Impfungen gesamt: 102.759 (+2.744)
– Stadt: 83.106 (+1.229)
– Arztpraxen: 19.653 (+1.515)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 80.755 (+2.424)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 22.004 (+320)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 33,8 %
Impfquote Deutschland: 29,5 %; Sachsen-Anhalt: 29,6 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 9,2 %
Impfquote Deutschland: 8,3 %; Sachsen-Anhalt: 8,0 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 71 (+49)

7-Tage-Inzidenz: 116,88 (-14,24)

3. Infizierte in der Stadt: 783 (-70)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 83 (-4)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 58 (-1)
Intensivbehandlungen: 33 (-2)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 342 (+/-0)
mit dem Virus gestorben: 230 (+/-0)
an dem Virus gestorben: 112 (+/-0)

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 404 (-102)
davon kostenlose Schnelltests: 85 (-12); es gab eine positive Testung.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
189 Kontrollen insgesamt; im Einzelnen: 34 Geschäfte, 35 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 4 Gaststätten, 12 Quarantäne-Kontrollen, 64 Haltestellen, 40 bekannte Personen-Treffpunkte.
Es gab keine Corona-Verstöße.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.136 (+71)
Todesfälle: 342 (+/-0)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 10.011 (+141)
R-Wert: 1,21 (+0,14)

Die Altersaufteilung der 71 Neuinfektionen (39 Frauen, 32 Männer):
Unter 18 Jahre: 12
19-29 Jahre: 16
30-49 Jahre: 21
50-69 Jahre: 19
Über 70 Jahre: 3

Ergebnisse zu den 22 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 16 Neuinfektionen (73 %)
Berufliches Umfeld: 2 Neuinfektionen (9 %)
Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Medizinischer Bereich: 1 Neuinfektion (4,5 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 3 Neuinfektionen (13,5 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

Zur Bundes-Notbremse:
In der Erfassung des Robert-Koch-Instituts liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Halle (Saale) heute am vierten Tag in Folge unter dem Wert von 165 und am dritten Tag in Folge unter dem Wert von 150. (Anmerkung: Das RKI weist die Zahlen immer erst einen Tag zeitversetzt zur Stadt aus.)
In der „Bundes-Notbremse“ ist festgelegt, dass nach Feststellung von fünf Tagen in Folge unter einem Wert von 165 Kitas, Schulen und Horte ab dem übernächsten Tag wieder öffnen können und nach Feststellung von fünf Tagen in Folge unter 150 das Einkaufen mit Termin („Click & Meet“) ab dem übernächsten Tag wieder erlaubt ist.
Sollte die Entwicklung der vergangenen Tage anhalten, bedeutet dies für Halle (Saale), dass Kitas und Horte ab Montag in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren können sowie Geschäfte ab Montag „Click & Meet“ anbieten können.

Zum Thema Infektionsbescheinigungen:
Die Bundesregierung hat eine Abschwächung der Einschränkungen für Geimpfte und Genesene auf den Weg gebracht. In diesem Zug erreichen den Fachbereich Gesundheit nun vermehrt Anfragen von Genesenen, die eine durchgestandene Infektion bescheinigt haben möchten.
Der Fachbereich Gesundheit erarbeitet aktuell ein solches Schreiben für alle Personen, die mit SARS-CoV-2 infiziert waren und genesen sind. Die Schreiben werden verschickt, sobald die genauen Rahmenbedingungen durch die Bundesregierung festgelegt sind.
Nachfragen zur Bescheinigung können gestellt werden per Mail an genesene@halle.de oder per Post an den Fachbereich Gesundheit, Niemeyerstraße 1, 06110 Halle (Saale). Geben Sie dabei bitte immer Ihre vollständigen Daten an.

04. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Montag 1.899 Impfungen durchgeführt. Darunter waren auch 751 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Landtagswahl am 6. Juni 2021. Insgesamt hat die Stadt Halle (Saale) nun die Marke von 100.000 Impfungen überschritten. 
Durchgeführte Impfungen gesamt: 100.015 (+1.899)
– Stadt: 81.877 (+1.626)
– Arztpraxen: 18.138 (+273)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 78.331 (+1.441)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 21.684 (+458)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 32,8 %
Impfquote Deutschland: 28,2 %; Sachsen-Anhalt: 28,4 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 9,1 %
Impfquote Deutschland: 8,0 %; Sachsen-Anhalt: 7,5 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 22 (+11)

7-Tage-Inzidenz: 131,13 (-5,45)

3. Infizierte in der Stadt: 853 (-30)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 87 (+6)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 59 (+2)
Intensivbehandlungen: 35 (+1)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 342 (+3)
mit dem Virus gestorben: 230 (+3)
an dem Virus gestorben: 112 (+/-0)
Aus zwei Kliniken wurden uns drei weitere Todesfälle übermittelt. Eine 85-jährige Frau, ein 77-jähriger Mann und ein 72-jähriger Mann sind mit einer Corona-Infektion gestorben.

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 506 (+352)
davon kostenlose Schnelltests: 97 (+12); es gab keine positiven Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
185 Kontrollen insgesamt;
im Einzelnen: 15 Geschäfte, 4 Fitnessstudios, 32 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 6 Gaststätten, 23 Spielhallen, 11 Quarantäne-Kontrollen, 73 Haltestellen, 4 Einrichtungen der Körperpflege, 38 bekannte Personen-Treffpunkte.
Es gab keine Corona-Verstöße.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.065 (+22)
Todesfälle: 342 (+3)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 9.870 (+49) 
R-Wert: 1,07 (+0,33)

Die Altersaufteilung der 22 Neuinfektionen (12 Frauen, 10 Männer):
Unter 18 Jahre: 4
19-29 Jahre: 3
30-49 Jahre: 6
50-69 Jahre: 6
Über 70 Jahre: 3

Ergebnisse zu den 11 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 10 Neuinfektionen (91 %)
Berufliches Umfeld: 1 Neuinfektionen (9 %)
Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Medizinischer Bereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 0 Neuinfektionen (0 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

Zur Bundes-Notbremse:
In der Erfassung des Robert-Koch-Instituts liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Halle (Saale) heute am dritten Tag in Folge unter dem Wert von 165 und am zweiten Tag in Folge unter dem Wert von 150.
In der „Bundes-Notbremse“ ist festgelegt, dass nach Feststellung von fünf Tagen in Folge unter einem Wert von 165 Kitas und Schulen wieder öffnen können und nach Feststellung von fünf Tagen in Folge unter 150 das Einkaufen mit Termin („Click & Meet“) wieder erlaubt ist.
Sollte die Entwicklung der vergangenen Tage anhalten, bedeutet dies für Halle (Saale), dass am Freitag (für Schulen und Kitas) und am Samstag (für „Click & Meet) die Unterschreitungen der Schwellenwerte offiziell festgestellt werden können. Da eine Umsetzung immer erst ab dem Folgetag der Feststellung möglich ist, könnten Kitas und Geschäfte frühestens am Montag wieder öffnen.

03. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Sonntag keine Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt: 98.116 (+0)
– Stadt: 80.251 (+0)
– Arztpraxen: 17.865 (+0)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 76.890 (+0)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 21.226 (+0)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 32,2 %
Impfquote Deutschland: 28,2 %; Sachsen-Anhalt: 28,4 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 8,9 %
Impfquote Deutschland: 8,0 %; Sachsen-Anhalt: 7,5 %

Die Stadt Halle (Saale) hat heute 7.528 Impfdosen der Hersteller Biontech und Moderna erhalten. Teile der Lieferung werden zur Durchführung von Zweitimpfungen zurückgelegt. Für 3.200 Impfdosen wird die Stadt heute um 18 Uhr Erstimpftermine freischalten. Diese Termine finden bereits am morgigen Dienstag, sowie am Donnerstag und Samstag statt. Impfberechtigt sind alle Personen, die in die beiden höchsten Impfkategorien fallen. Diese sind in der Corona-Impfverordnung in den Paragrafen 2 und 3 genannt. [Coronavirus-Impfverordnung des Bundes (Stand: 31.03.2021)]

2. Neuinfektionen in der Stadt: 11 (-20)

7-Tage-Inzidenz: 136,57 (-7,96)

3. Infizierte in der Stadt: 883 (+10)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 81 (+6)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 57 (-1)
Intensivbehandlungen: 34 (+/-0)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 339 (+1)
mit dem Virus gestorben: 227 (+/-0)
an dem Virus gestorben: 112 (+1)
Aus einer Klinik wurde uns ein weiterer Todesfall übermittelt. Ein 51-jähriger Mann ist an einer Corona-Infektion gestorben.

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 154 (+45)
davon kostenlose Schnelltests: 85 (+23); es gab keine positiven Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
133 Kontrollen insgesamt; im Einzelnen: 1 Fitnessstudio, 21 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 5 Gaststätten, 15 Quarantäne-Kontrollen, 74 Haltestellen, 17 bekannte Personen-Treffpunkte. Es gab keine Corona-Verstöße.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.043 (+11)
Todesfälle: 339 (+1)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 9.821 (+/-0)
R-Wert: 0,74 (+0,02)

Die Altersaufteilung der 11 Neuinfektionen (4 Frauen, 7 Männer):
Unter 18 Jahre: 1
19-29 Jahre: 3
30-49 Jahre: 3
50-69 Jahre: 4
Über 70 Jahre:0

02. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Samstag 1.410 Impfungen durchgeführt. Zudem haben die Hausarztpraxen 770 Impfungen vom Freitag nachgemeldet.
Durchgeführte Impfungen gesamt: 98.116 (+2.180)
– Stadt: 80.251 (+1.410)
– Arztpraxen: 17.865 (+770)
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 76.890 (+985)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 21.226 (+1.195)
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 32,2 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 8,9 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 31 (+/-0)

7-Tage-Inzidenz: 144,53 (-15,08)

3. Infizierte in der Stadt: 873 (+30)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 75 (-8)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 58 (-4)
Intensivbehandlungen: 34 (-1)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 338 (+1)
mit dem Virus gestorben: 227 (+/-0)
an dem Virus gestorben: 111 (+1)
Ein 65-jähriger Mann ist in einer Klinik an einer Corona-Infektion gestorben.

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 109 (-364)
davon kostenlose Schnelltests: 62 (-21); es gab keine positiven Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
151 Kontrollen insgesamt;
im Einzelnen: 9 Geschäfte, 9 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 1 Gaststätte, 7 Quarantäne-Kontrollen, 101 Haltestellen, 24 bekannte Personen-Treffpunkte.
Es gab zwei Verstöße gegen die Ladenöffnungszeiten.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.032 (+31)
Todesfälle: 338 (+1)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 9.821 (+/-0)
R-Wert: 0,72 (+/-0)

Die Altersaufteilung der 31 Neuinfektionen (15 Frauen, 16 Männer):
Unter 18 Jahre: 5
19-29 Jahre: 7
30-49 Jahre: 9
50-69 Jahre: 8
Über 70 Jahre: 2

Ergebnisse zu den 31 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 25 Neuinfektionen (81 %)
Berufliches Umfeld: 5 Neuinfektionen (16 %)
Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Medizinischer Bereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 1 Neuinfektionen (3 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.

Zur Situation in den Gemeinschaftseinrichtungen und zur Notbetreuung:
Aktuell sind 32 Gemeinschaftseinrichtungen in der Stadt Halle (Saale) von Infektionsgeschehen betroffen. Dies ist ein Minus von 9 im Vergleich zur Vorwoche. Von 35 (-8) Kindern sowie 6 (-2) Lehrkräften oder Erzieherinnen und Erzieher liegen positive Testergebnisse vor. Daraus resultieren 697 (-53) Quarantäne-Anordnungen für Kinder sowie 104 (-5) Quarantänen für Mitarbeiter.

Folgende Einrichtungen sind von Infektionsgeschehen betroffen:

  • Kitas/Horte (10):
    Hort Kinderpark, Christusgemeinde, Däumelinchen, Kling Klang, Dorothea Erxleben, Hort der Grundschule Diemitz/Freiimfelde, Kita Diakoniewerk, Friedemann Bach, Kinderland, Stadtzwerge

  • Grundschulen (10):
    Südstadt, Friesenschule, Kastanienallee, Diemitz/Freiimfelde, Am Kirchteich, Nietleben, Huttenschule, Neumarkt, Silberwald, Lilienschule

  • Weiterführende Schulen (7):
    IGS Steintor, Christian-Wolff-Gymnasium, Thomas-Müntzer-Gymnasium, Hans-Dietrich-Genscher-Gymnasium, Südstadt-Gymnasium, Sportschulen, Latina

  • Weitere Einrichtungen (5):
    BbS IV, Helen-Keller-Schule, LBZ für Hörgeschädigte, IWK Halle, Salzmannschule

Für allgemeinbildende Schulen und berufsbildende Schulen gilt ab Montag, 03. Mai 2021, unverändert, dass der Präsenzunterricht untersagt ist. Ausgenommen sind davon die Abschlussjahrgänge und alle Schuljahrgänge an Förderschulen. Die Schülerinnen und Schüler dort verbleiben im Wechselunterricht. Kitas, Horte und Kindertagespflegestellen sowie allgemeinbildende Schulen bieten weiterhin eine Notbetreuung für berechtigte Kinder an.
Ansprechpartner für den Schulbetrieb ist das Landesschulamt. Träger von Kindertageseinrichtungen und Horten sowie Tagespflegestellen können sich an den Fachbereich Bildung der Stadt Halle (Saale) unter der E-Mail-Adresse kita-hort-tagespflege@halle.de wenden.

01. Mai 2021

Halle/Verwaltung. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung zum Infektionsgeschehen.

Indikatoren zur Corona-Situation:
1. Impf-Fortschritt: In Halle (Saale) wurden am gestrigen Freitag 1.759 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt: 95.936 (+1.759)
– Stadt: 78.841 (+1.759)
– Arztpraxen: 17.095 (+/-0) *
Erstimpfungen (Stadt + Arztpraxen): 75.905 (+635)
Zweitimpfungen gesamt (Stadt + Arztpraxen): 20.031 (+1.124)
* aus den Hausarztpraxen wurden keine aktuellen Impfzahlen übermittelt.
Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 31,8 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 8,4 %

2. Neuinfektionen in der Stadt: 31 (-26)

7-Tage-Inzidenz: 159,61 (-18,01)

3. Infizierte in der Stadt: 843 (-58)

4. Im Krankenhaus behandelte Patienten: 83 (-6)
im Krankenhaus behandelte Hallenser: 62 (-5)
Intensivbehandlungen: 35 (-3)
Die Ampel steht auf gelb. Durch die fünf Klinken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.

5. Zahl der Toten: zu beklagen 337 (+/-0)
mit dem Virus gestorben: 227 (+/-0)
an dem Virus gestorben: 110 (+/-0)

6. Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 473 (-56)
davon kostenlose Schnelltests: 83 (-47); es gab keine positiven Testungen.

Zum Thema Sicherheit und Ordnung:
106 Kontrollen insgesamt;
im Einzelnen: 8 Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen, 1 Gaststätte, 2 Quarantäne-Kontrollen, 49 Haltestellen, 46 bekannte Personen-Treffpunkte. Es gab keine Corona-Verstöße.

Weitere statistische Angaben zum heutigen Tage:
Infizierte gesamt: 11.001 (+31)
Todesfälle: 337 (+/-0)
Quote Todesfälle (% der Infizierten): 3,1 %
Genesene gesamt: 9.821 (+89)
R-Wert: 0,72 (-0,27)

Die Altersaufteilung der 31 Neuinfektionen (15 Frauen, 16 Männer):
Unter 18 Jahre: 6
19-29 Jahre: 1
30-49 Jahre: 14
50-69 Jahre: 7
Über 70 Jahre: 3

Ergebnisse zu den 57 Infektionsquellen des gestrigen Tages:
Privates Umfeld: 42 Neuinfektionen (73,5 %)
Berufliches Umfeld: 12 Neuinfektionen (21 %)
Alten- und Pflegebereich: 0 Neuinfektion (0 %)
Medizinischer Bereich: 2 Neuinfektion (3,5 %)
Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen, Kitas, MLU): 1 Neuinfektionen (2 %)
Es konnten alle Kontakte nachvollzogen werden.



Ältere Beiträge finden Sie hier:

»  Chronologie: Corona-Virus in Halle (Saale)


Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Herausgabe der Zahlen und Statistiken erfolgt durch die Stadt Halle (Saale).