Handwerkskammer zum Bürgerentscheid: Verkehrskonzepte mit ansässiger Wirtschaft abstimmen 

parkende Autos

Halle. HWK. Mit einem Bürgerentscheid haben die Einwohner der Stadt Halle mehrheitlich für die Aufhebung des Stadtratsbeschlusses für eine weitgehend autofreie Innenstadt gestimmt.  

„Unsere Mitgliederbefragung bei den betroffenen Handwerksunternehmen hatte bereits im Vorfeld dieses Ergebnis erwarten lassen. Daher begrüßen wir das Ergebnis und hoffen auf ein neues Konzept, welches in Zusammenarbeit mit dem in der Innenstadt ansässigen Handwerk und Gewerbe erarbeitet wird“, erklärt Dirk Neumann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle. 

Ein solches Konzept müsse unter anderem Wettbewerbsnachteile des innerstädtischen Gewerbes im Vergleich zu Standorten in den Außenstandorten vermeiden. „Die Erreichbarkeit der Betriebsstätten für Inhaber und Mitarbeiter, für Lieferanten und Kunden muss mit allen erforderlichen Verkehrsmitteln gewährleistet bleiben“, so Neumann.