Lesung im neuen Theater Halle

aktuelle Nachrichten

halle.de/ps. Zu einer Lesung der Novelle „Empfänger Unbekannt” von Kathrine Kressmann Taylor lädt das neue Theater Halle für Mittwoch, 12. Februar, 20.15 Uhr, in das nT-Schaufenster, Große Ulrichstraße 51, ein. Die Schauspieler Enrico Petters und Till Schmidt lesen aus der Briefnovelle die im Jahr 1938 im New Yorker Story Magazine veröffentlicht wurde. Die Geschichte handelt von Martin und dem Juden Max, die in Amerika beste Freunde waren. Als Martin 1932 nach Deutschland heimkehrt, beginnt eine innige Korrespondenz. Während Max die Neuigkeiten aus Deutschland zunehmend beunruhigen, beginnt Martin eine Parteikarriere und verbittet sich weitere Briefe. Das nationalsozialistische Gift ruiniert ihre Freundschaft. Martin begeht feigen Verrat, Max übt fürchterliche Rache.

Tickets für die Veranstaltung sind an der Theater- und Konzertkasse, unter der Telefonnummer 0345 5110777 und auf www.buehnen-halle.de erhältlich.