Freiwilligentag in Halle am 08. & 09. Mai 2020

Vereine und Initiativen können ab sofort Mitmachaktionen anmelden

Halle. FWA. Für den diesjährigen Freiwilligentag am 8. und 9. Mai 2020 können ab sofort Aktionen angemeldet werden, für die Vereine, Initiativen und Organisationen freiwillige Helferinnen und Helfer suchen.

Unter dem Motto „Engel für einen Tag“ findet der inzwischen 16. Freiwilligentag in diesem Jahr zum zweiten Mal im Frühjahr und über zwei Tage statt. „Wir haben letztes Jahr sehr gute Erfahrungen damit gemacht, bereits am Freitag mit den Mitmachaktionen zu starten“ sagt Karen Leonhardt, Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur. „Da er nun während der Semesterzeit stattfindet, haben auch viele Studierende mitgemacht, und das wünschen wir uns natürlich auch für dieses Jahr“ so Karen Leonhardt.

Ob bei Renovierungs- oder Verschönerungsarbeiten in Kindergärten und Grundschulen, bei Pflanz- und Bauprojekten, bei interkulturellen Begegnungen oder bei Ausflügen mit Senioren oder Menschen mit Behinderung – zwischen 800 und 1.000 Freiwillige haben in den letzten Jahren am Freiwilligentag mitgemacht und in der ganzen Stadt Spuren hinterlassen, heißt es aus der Freiwilligen-Agentur.

Vereine und Organisationen finden alle Informationen und das Online-Formular zur Anmeldung der Mitmachaktionen im Internet auf www.freiwilligentag-halle.de. Auch für eine persönliche Beratung und Tipps, wie man eine Mitmachaktion organisiert, steht die Freiwilligen-Agentur unter Tel. 0345/ 200 28 10 zur Verfügung.

Die Mitmachaktionen können bis 29. Februar 2020 angemeldet werden, heißt es in der Mitteilung.

Weitere Informationen zum Freiwilligentag
Am Freiwilligentag engagieren sich über 800 engagierte Menschen in der Stadt Halle gleichzeitig einen bzw. zwei Tage lang ehrenamtlich in unterschiedlichen gemeinnützigen Projekten. Vereine können an diesem Tag auf viele helfende Hände zählen und gleichzeitig interessierten Bürgern ihr Anliegen nahebringen. Die Freiwilligen können sich ausprobieren, in eine Einrichtung ihrer Wahl „hineinschnuppern“ und gleichzeitig anderen helfen. Ob bei Renovierungs- oder Verschönerungsarbeiten in Kindergärten und Grundschulen, bei Pflanz- und Bauprojekten, bei interkulturellen Begegnungen oder bei Ausflügen mit Senioren oder Menschen mit Behinderung – die ganze Stadt wird durch die Mitmachaktionen belebt, denn gemeinsames Anpacken motiviert! Ein Dankeschön-Fest am Abend mit allen Beteiligten rundet den Freiwilligentag ab.

Der Freiwilligentag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis, der LIGA der freien Wohlfahrtspflege der Stadt Halle (Saale), dem Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis, dem Verband der Migrantenorganisationen Halle und des Studierendenrates der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.