Aktion Zuckertüte – wir sammeln weiter

Halle-Merseburg. AWO. Am vergangenen Donnerstag fand die feierliche Spendenübergabe der Firmen Galeria Karstadt Kaufhof, Mäc-Geiz und Dell auf dem Markt in Halle statt. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firmen hatten Grundschulmaterial wie Federmappen, Füller, Süßigkeiten, Scheren, Hefte und vieles mehr im Gepäck. Darüber können sich die Schulanfänger aus Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt Halle-Merseburg in Halle-Neustadt und der Silberhöhe freuen. Sie bekommen die Materialien anlässlich der Zuckertütenfeste in den Kindertageseinrichtungen überreicht.

Bisher kamen insgesamt 4.072 Euro Spendengelder und viele Sachspenden zusammen. Wir freuen uns sehr darüber und danken ganz herzlich allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern am Stand und natürlich unseren Hausmeistern für den Auf- und Abbau.

Nun heißt es Materialien sortieren und zählen und die bunten Tüten packen. Eingepackt wird am 17. und 18. Juni von 14 bis ca. 17 Uhr in den Räumen des Seniorenbereichs in der Telemannstraße 11.

Für viele Familien bedeutet der Schuleintritt ihres Kindes nicht nur Freude, sondern auch eine erhebliche finanzielle Belastung. Der Bedarf für eine Grundausstattung liegt weit über 100 €. Viel Geld für Familien, die ALG II empfangen. In diesem Jahr freuen sich 117 ABC-Kinder aus AWO-Einrichtungen auf die Grundausstattung mit Schulmaterial.

Wenn Sie die Aktion „Zuckertüte“ unterstützen möchten, können Sie auch direkt spenden:

Spendenkonto

AWO Regionalverband Halle-Merseburg e. V.
Saalesparkasse
Verwendungszweck: Aktion Zuckertüte
IBAN: DE12 8005 3762 0381 3060 49
BIC: NOLADE21HAL