19. Internationaler Studententag in Köthen

Köthen. HSA. Am 30. Oktober 2019 findet in der Köthener Martinskirche der 19. Internationale Studententag des Landesstudienkollegs der Hochschule Anhalt statt. Die Türen sind ab 16:00 Uhr geöffnet.

Rund 470 junge Menschen aus 45 Ländern bereiten sich am Studienkolleg der Hochschule Anhalt auf ihr Studium an einer der Hochschulen in Deutschland vor. Neben dem intensiven Lernalltag spielt auch der kulturelle Austausch eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden.  Der Studententag bietet dafür die perfekte Gelegenheit.

So werden alljährlich mit viel Begeisterung Stände gestaltet. In diesem Jahr soll es um „Fabelhafte Tiere – Tiere in Märchen und Fabeln“ gehen. Vom schlauen Reinecke Fuchs und dem ängstlichen Meister Lampe, vom gemütlichen Petz und dem dummen Isegrim kann der deutsche Gast erzählen. Bei Tee und Gebäck wird er seinerseits erfahren, wer in der Erzählwelt der Völker des Nahen und Mittleren Ostens der Kluge, wer in China der Starke ist. Die Frage, wer in den Fabeln der senegalesischen Völker den Menschen einen Spiegel vors Gesicht hält, kann sicher Karamba Diaby beantworten.

Diaby wird als Bundestagsabgeordneter der SPD zu Gast sein. Sein Weg hier in Deutschland begann am Herder-Institut in Leipzig. Er ist mit der Situation der jungen Gastgeberinnen und Gastgeber bestens vertraut.

Die literarische Reise um die Welt findet auf der Bühne ihre musikalische Fortsetzung. An dem Programm sind traditionell Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule beteiligt.