Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Sonnabend, 23.09.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Pflege

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: TERMINKALENDER »

TERMINKALENDER 2017

» JANUAR » APRIL » JULI » OKTOBER
» FEBRUAR » MAI » AUGUST » NOVEMBER
» MÄRZ » JUNI » SEPTEMBER » DEZEMBER

» Kinos
» Hallesche Bühnen
» Konzerte & Veranstaltungen
» Museen
» Stadtführungen & Historische Straßenbahnfahrten

Momentan laufende Veranstaltungen & Ausstellungen

noch bis 15. Oktober 2017 - Ausstellung „Uwe Pfeifer - Wahlverwandte & Idole“ in der Kunsthalle "Talstrasse"

Die neue Ausstellung „Uwe Pfeifer - Wahlverwandte & Idole“ mit Leihgaben einer Vielzahl von Museen und Sammlungen wird am 13. Juli 2017, in der Kunsthalle „Talstrasse“, Talstraße 23, eröffnet. Die Ausstellung, die bis zum 15. Oktober 2017 zu sehen ist, stellt den rund 40 Werken Uwe Pfeifers eindrucksvoll Arbeiten seiner Lehrer, Vorbilder und „Helden“ gegenüber, darunter Künstler wie Albrecht Dürer, Nicolas Poussin, Francisco Goya, Christian Schad und Karl Völker aber auch Künstlerkollegen wie Albert Ebert und Helmuth Schröder. Die Ausstellung schlägt damit Brücken von Werken des Mittelalters, der Renaissance, des Barock, der Romantik und der Neuen Sachlichkeit bis hin zu zeitgenössischen Arbeiten und denen Pfeifers selbst.
Eine zeitgleich stattfindende Kabinettausstellung wird zudem einen Blick auf Wolfgang Mattheuer richten, der in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden wäre. Mattheuer war ebenfalls ein wichtiger Lehrer von Uwe Pfeifer.

noch bis 15. Oktober 2017 - "Reflections of India" im Kunstmuseum Moritzburg

Manfred Paul, Manjari Sharma, André Wagner | Fotografien
Halle. KStM. Am 24. Juli 2017, öffnet die neue Ausstellung "Reflections of India" im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) für die Besucherinnen und Besucher.
Zu allen Zeiten entwickelte sich die Kunst maßgeblich aus dem internationalen Austausch der Künstler unter- und miteinander und erfolgte künstlerische Erneuerung angeregt durch die Rezep-tion und Weiterentwicklung des andernorts Gesehenen, Gehörten, Erlebten oder Erfahrenen. Es sind vor allem die Künste, die grenzüberschreitend in jeder Hinsicht agieren: topografisch, geografisch, ästhetisch, religiös, interkulturell und wissenschaftlich. Insbesondere die Kunst der Moderne ist ohne dieses grenz-, genre- und disziplinübergreifende Verständnis nicht vorstellbar. Indien ist die Wiege von Weltkulturen und -religionen, deren Weisheitslehren und religiöse Praktiken seit Jahrhunderten in das Abendland ausgestrahlt und immer wieder nach geistiger Befreiung und Erleuchtung Suchende angezogen haben.
Für das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) ist ein internationaler, interdisziplinärer und Epochen übergreifender Ansatz, wie er mit der Ausstellung Reflections of India verfolgt wird, seit jeher konstituierend. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen in Europa und den damit verbundenen Herausforderungen an die Gesellschaft vermag die Kunst mit den ihr eigenen Mitteln ihren Teil dazu beitragen, zwischen unterschiedlichen Lebenswelten zu vermitteln und zum gedanklichen Austausch und zur Diskussion anzuregen.
Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr, Mittwoch geschlossen

» JANUAR » APRIL » JULI » OKTOBER
» FEBRUAR » MAI » AUGUST » NOVEMBER
» MÄRZ » JUNI » SEPTEMBER » DEZEMBER
Alle Angaben ohne Gewähr
   

Seite bereitgestellt in 0.006s - © 2001 - 2017 wag