Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Sonnabend, 23.09.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: POLIZEIMELDUNGEN » POLIZEIMELDUNGEN

Polizeimeldungen vom Mittwoch, 13.09.2017

Polizeirevier Halle (Saale)

Aufklärungsmeldung Ladendiebstahl
Nachdem öffentlich nach einem unbekannten Ladendieb gefahndet wurde (siehe Meldung vom 11.09.2017), stellte sich gestern gegen 14:00 Uhr der Beschuldigte (ein 35-jähriger Hallenser) selbständig bei der Polizei. Er gab in seiner Vernehmung an, dass er sich selbst auf den Fahndungsfotos erkannt hätte und nun "reinen Tisch" machen wolle. Er gab den Ladendiebstahl zu und machte freiwillig Angaben zu weiteren Straftaten.

Verkehrsunfall
13.09.2017; 07.00 Uhr; Franckeplatz
Durch die Leitstelle der HAVAG erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall, der sich heute Morgen gegen 07.00 Uhr am Franckeplatz ereignet hat. Ein 16-jähriger Jugendlicher fuhr mit seinem Fahrrad aus Richtung Steinweg kommend über den Moritzzwinger. Er hatte an der Ampel "Grün" zum Queren der Straße, beachtete aber nicht, dass die Ampel des Übergangsbereichs über die Straßenbahngleise auf "Rot" stand und fuhr weiter. Trotz Gefahrenbremsung aller Beteiligten kam es zum Zusammenstoß mit der in Richtung Glauchaer Platz fahrenden Straßenbahn. Der Radfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt (Schürfwunde am Knie, Hämatom am Auge) und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und wurde durch einen anderen Fahrer abgelöst.

Polizeirevier Saalekreis

EC-Karten-Missbrauch - Polizei bittet um Mithilfe

Gesucht wird eine männliche Person, die am 28.06.2017, in der Zeit von 10.35 Uhr bis 11.00 Uhr, in der Sparkassenfiliale Merseburg, unberechtigt von einem Geldautomaten eine Abhebung vornahm.

Wer kann Angaben zur abgebildeten Person oder zum Aufenthaltsort des Gesuchten machen?

Hinweise bitte an die Polizei in Merseburg unter 03461 - 4460.

Diebstahl
Am 12.09.2017 gegen 19.00 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter, in der Zeit vom 11.09. - 12.09.2017, in Leuna, OT Spergau, Am Kindergarten, ein Moped von einem Parkplatz entwendeten. Die Höhe des Schadens ist der Polizei unbekannt.

Am 13.09.2017 gegen 07.00 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in den Nachtstunden in Bad Dürrenberg, in der Fährstraße, in einen Transporter eindrangen und diverses Werkzeug entwendeten. Die Höhe des Schadens ist der Polizei nicht bekannt.

Am 13.09.2017 gegen 11.30 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in den Nachtstunden in Bad Dürrenberg, in der Promenade, in ein Mehrfamilienhaus eindrangen und zwei Fahrräder aus einem Keller und ein Fahrrad vor dem Haus stehend entwendeten. Die Höhe des Schadens ist der Polizei unbekannt.

Verkehrsunfall
12.09.2017; 19.10 Uhr; Günthersdorf
Ein 33-jähriger Ford-Transit-Fahrer stieß beim Einparken in der Ladezone an einen bereits parkenden Mercedes-Benz. Es kam zum Unfall mit Sachschaden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

12.09.2017; 16.20 Uhr; Leuna, Friedrich-Ebert-Straße
Ein 53-jähriger VW-Fahrer befuhr den Kötzschener Weg und wollte in Richtung F.-Ebert-Straße abbiegen. Zeitgleich kam ein 36-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg der F.-Ebert-Straße und kollidierte mit dem Pkw. Der Fahrradfahrer wurde dabei leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

13.09.2017; 05.30 Uhr; Holleben, Landstraße 164
Eine 52-jährige Skoda-Fahrerin befuhr die Landstraße in Fahrtrichtung Autobahn 143. Kurz vor der Auffahrt BAB 143 querte eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn von rechts. Ein Aufprall mit einem Wildschwein konnte nicht verhindert werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete leider an der Unfallstelle.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Pkw entwendet
In der vergangenen Nacht wurde ein in der Krausenstraßea in Klostermansfeld abgestellter Pkw Audi Q 7 entwendet. Familienangehörige des Halters bemerkten am Morgen, dass das Fahrzeug entwendet wurde. Der Pkw ist kupferfarben. Der entstandene Schaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Wohnungseinbruch
Unbekannte Täter sind im Falkenweg in Helbra in ein Wohnhaus eingebrochen. In dem Objekt wurde offensichtlich nach verwertbarem Diebesgut gesucht. Was möglicherweise entwendet wurde ist noch unklar. Ebenso die entstandene Schadenssumme.

Laubeneinbruch
Nachdem am gestrigen Tag bereits ein Laubeneinbruch in der Robert-Koch-Straße in Hettstedt gemeldet wurde, wurde heute erneut ein ähnlicher Sachverhalt angezeigt. Unbekannte Täter brachen eine Gartenlaube auf und entwendeten einen Kasten Bier sowie 2 Lautsprecherboxen. Zuvor wurden zwei Bierflaschen im Wohnbereich verschüttet. Zur Schadenshöhe gibt es keine Angaben.

« Hauptseite Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd


Seite bereitgestellt in 0.091s - © 2001 - 2017 wag