Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Sonnabend, 23.09.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: LOKALNACHRICHTEN » PRST HALPLUS

HalplusCafé rundet die "Alter:native" ab

Kompetente Beratung bei Kaffee und Kuchen

Halle. PRSt. Das HalplusCafé für aktive Seniorinnen und Senioren der EVH GmbH rundete am 13. September die Halleschen Aktionstage "Alter:native" ab. Vor neuer Kulisse, im Saal des Altenpflegeheims Akazienhof der Paul-Riebeck-Stiftung, trafen sich etwa 80 Seniorinnen und Senioren, um sich zum Thema "Seniorengerecht Wohnen" auszutauschen. Mitarbeiter der Paul-Riebeck-Stiftung beantworteten Fragen wie: "Was heißt seniorengerecht Wohnen?", "Was gehört zur Ausstattung seniorengerechter Wohnungen?" oder "Wer sind Ansprechpartner bei der Paul-Riebeck-Stiftung?". Zudem stellten sie das Neubauprojekt der Stiftung in der Bugenhagenstraße vor. Dort entsteht ein neues Wohnquartier mit über 80 seniorengerechten Wohnungen. Damit fanden die Halleschen Aktionstage "Alter:native" bei Kaffee und Kuchen einen gemütlichen Abschluss.
Im Ergebnis stehen vier bunte Veranstaltungen, die von insgesamt knapp 500 Gästen besucht wurden. "Klein und kompakt haben wir in diesem Jahr unsere "Alter:native" gestaltet. Ich freue mich über die gute Resonanz und möchte mich bei allen Beteiligten für ihr Engagement bedanken", sagt Andreas Fritschek, Vorstand der Paul-Riebeck-Stiftung.

Zum sechsten Mal initiierte die Paul-Riebeck-Stiftung die Halleschen Aktionstage "Alter:native". Vom 10. September bis zum 13. September thematisierten verschiedene Veranstaltungen das selbstbestimmte Älterwerden. Schirmherrin der Halleschen Aktionstage war wiederholt Katharina Brederlow, Beigeordnete für Bildung und Soziales und Stiftungsratsvorsitzende der Paul-Riebeck-Stiftung.


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.091s - © 2001 - 2017 wag